hl. Priska von Rom, Märtyrerin

18. 01. 2020



Sie war nach dem legendären Leidensbericht des 8. Jahrhunderts ein junges Mädchen, das unter Kaiser Claudius im 1. Jahrhundert um des Glaubens willen enthauptet wurde. Möglicherweise verbirgt sich hinter dem Rankwerk der Legende eine geschichtlich nicht mehr fassbare Märtyrin des 3. Jahrhunderts. Priska wird dargestellt als jugendliche Märtyrin mit Palme mit zwei Adlern. Die Kirche der hl. Priska befindet sich auf dem Aventin.



sel. Regina Protmann, Mystikerin

18. 01. 2020



Sie wurde im Jahr 1552 in Braunsberg, dem heutigen Braniewo in Polen als Tochter einer bedeutenden Familie. Regina begann 1571 mit zwei Gefährtinnen ein gemeinschaftliches Leben, das von spätmittelalterlicher Mystik beeinflusst war. 1602 wurde die Regel unter dem Einfluss von Jesuiten erneuert, Arbeit in der Krankenpflege und Erzeihung junger Mädchen kam hinzu, es entstand der Orden der Katharinenschwestern, der immer mehr aufblühte. Sie starb am 18. Januar 1613 in ihrer Heimatstadt.